Juli 2020 Technologie im Wandel

Haben sie bereits auch eine gewisse Routine erhalten während der letzten Monate Ihr Berufsleben, Ihr Familienleben und andere Tätigkeiten die Ihnen am Herzen liegen, so einzurichten das es Ihnen am besten ergeht in der COVID-19 Pandemie ?

Wir scheinen uns nun mehr und mehr auf diese Zeit einzurichten und merken aber trotzdem das uns viele Dinge im Alltag und im Leben besonders wichtig sind.  Das kann bei dem einen oder anderen ganz verschiedene Themen sein. Persönlich von mir gesprochen wichtig ist, mir der Besuch von Live-Konzerten und Klassikkonzerten, die insbesondere in den Sommermonaten Freude verbreiten und mehr meine Sinne anregt den Sommer in vollen Zügen zu geniessen. Im Gegensatz zu Berufsmusikern habe ich die Möglichkeit, nun auf einer besonderen Streaming Plattform der www.airpurheaven.com Musiker anzutreffen, die mein persönliches Musik-Event gestalten können und bei meinem Programm einen wesentlichen Beitrag dazu leisten, mich in Echtzeit auf die Konzerte zu freuen.

Das ist der Grund dafür weshalb ich mich im Monat Juli auf die Musikfreunde einlasse und mich Ihnen ganz besonders widme. Im Zuge meines letzten Besuchs in Regensburg Anfang Juli 2020 zu Ehren des kürzlich verstorbenen Sohn Regensburg´s, Herrn Prelat Domkappelmeisters Prof. Dr. Georg Ratzinger, hatte ich die seltene Gelegenheit mittendrin und live dabei sein zu können im Regensburger Dom, die Abschiedsfeier mitzubegleiten. Diese seltene Gelegenheit mitzuerleben wie man einen geschätzten Mann, der sein Lebenswerk darin sah, jungen Menschen, einen Weg zu ebnen und Ihre Fähigkeiten auszubauen, Tag ein und Tag aus mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, war ein bemerkenswerter Moment, da dieser Moment von vielen ebenso wertvoll geteilt wurde.

 

Eine Erfahrung, die mir privat viel bedeutete und noch lange nachklingen wird. In diesen Momenten war ich zufrieden trotz der langen Anfahrt nach Regensburg, diesen Weg auf mich genommen zu haben und mich dieser Begegnung gestellt zu haben. Einen Menschen zu verabschieden und daran teilzuhaben schien mir bisher nicht so nah gewesen zu sein. Dieser Moment hat mir gezeigt, das eine persönliche Begegnung eine wertvolle ist, da ich mich im Nachhinein daran gerne zurückerinnern möchte und auch kann.

Falls Sie einen Eindruck haben möchten wie sich dieses Gefühl „Live dabei zu sein “ anfühlt und welche Emotionen dabei einem hoch kommen, sehen sie sich das Video im Mitschnitt an unter:

https://www.domradio.de/themen/benedikt-xvi/2020-07-08/zu-traenen-geruehrt-requiem-fuer-georg-ratzinger-im-regensburger-dom

oder sehen sie sich Live Abschnitte an eines Live Streams unter :

http://www.airpurheaven.com/

Eine Kulisse die seines Gleichen sucht, ein Publikum, welches die Besonderheit diesen Momentes erkannt hat und daher konzentriert die Messe verfolgt, ein Bischof und seine geistlichen Mitbrüder, emotional die Verabschiedung Ratzinger´s begleitet haben auf eine selten so würdevolle Art und Weise sichtbare Haltung, , die einem den unvergesslichen Augenblick beschert.

 

Herzlich Ihr SADRI SAHESCH-PUR, Nussbaumen, 26.07.2020